Herzlich willkommen

beim Erleben der „Mütterwand“ in der großen Landes Ausstellung  „4000 Jahre Pfahlbauten“
in Bad Schussenried am Sonntag, den 18. September 2016.

Copyright: Archäologisches  Landesmuseum Bad.-Württ., Konstanz


Welch‘ ästhetisch zauberhaftes Gemälde haben uns die Pfahlbausiedlerinnen aus der Jungsteinzeit hinterlassen!  Ein Glück, dass Mini-Bruchstücke erhalten geblieben sind, aus denen in bewundernswerter Weise die ganze Wand eines Kult-Hauses rekonstruiert werden konnte!

Die Führung lenkt den Blick insbesondere auf die einzigartig präsentierte Mütterwand, deren  ursprüngliche Ausstrahlung über Jahrtausende hinweg bis heute erhalten blieb. Was erzählt sie uns von der Weltanschauung und Kultur der Jungsteinzeitfrauen?

Wir ergänzen dabei die  Interpretation der Mütterwand  um wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Urgeschichte von namhaften Forscherinnen.
 

Willkommen bei Regina Golke

Regina Golke
Heilpädagogin
70771 Leinfelden-Echterdingen
Stetten
Telefon: 0711/7977421
Fax: 0711/3273571
E-Mail: reginagolke@web.de